Dienstag, 12. März 2013

Vorwort zum Thema Psychosomatik

„Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare“ 
 – ist ein Zitat von Christian Morgenstern. Diese Aussage bedeutet, dass der Körper meist ausdrückt und zeigt, wie man sich psychisch fühlt.
Leidet die Seele, leidet auch der Körper. Schmerzen, Magen-Darm-Probleme und Co sind aufs Engste mit der Psyche verbunden.

Da ich es faszinierend finde, dass Krankheiten nicht nur körperlich, sondern auch psychisch entstehen können und ich auch schon persönliche Erfahrungen mit der Psychosomatik hatte, habe ich mich für das Thema „Der eingebildete Kranke“ entschieden.

Vor allem die Haut, die die seelischen Empfindungen widerspiegelt, ist sehr interessant, da psychisch verursachte Hauterkrankungen wie Neurodermitis schon auf psychische Störungen in der frühen Kindheit zurückzuführen sind.

1 Kommentar:

  1. Da hast du dir wirklich ein interessantes Thema ausgesucht :D :)

    AntwortenLöschen